Neuigkeiten
05.10.2017

GBI auf der EXPO REAL 2017

Interessante Tage für die GBI: Auch dieses Jahr freuen wir uns, dass unsere Kunden und zahlreiche Partner bei uns vorbeischauen.


Auf 64.000 Quadratmetern und mit 1.768 Ausstellern ist die GBI AG ab dem 04. bis 06. Oktober auf der EXPO REAL 2017 mit anwesend. Hier treffen sich Immobilienberater und Projektentwickler, Banken und Investoren, Städte und Wirtschaftsregionen aber auch Dienstleister rund um die Immobilie.

An unserem GBI Stand C 2.132 begrüßen wir auch schon zahlreiche Besucher und Branchenexperten aus unterschiedlichen Ländern.

Am ersten Messetag hat Reiner Nittka, Vorstandssprecher, auf dem Stand 530 in Halle C2, im SPECIAL REAL ESTATE FORUM, an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Serviced Apartments & Mikro-Apartments, temporäres Wohnen boomt" teilgenommen.

Am zweiten Messetag hat Dr. Stefan Brauckmann, Leiter des Moses Mendelssohn Instituts, einen Vortrag zum Thema: "Die Rückkehr des geförderten Wohnungsbaus" gehalten. Bis in die 1970er Jahre wurden erhebliche öffentliche Mittel aufgewendet, um insbesondere den Mietwohnungsbau zu fördern. Fast jede neu gebaute Wohnung konnte mit entsprechenden Mitteln gefördert werden und war somit von der maximal möglichen Miethöhe fixiert. Auf diese Weise wuchs der Anteil von geförderten Wohnungen. In Nordrhein-Westfalen waren Ende der 1960er Jahre beispielsweise 39,2% des Wohnungsbestandes preisgebunden. Heute liegt der Anteil bei lediglich 5,4%. Welche Auswirkungen diese Entwicklung auf den Wohnungsmarkt hat, hatte Dr. Stefan Brauckmann, mit ausgewählten Gästen diskutiert.