Neuigkeiten
14.06.2019

Die GBI zu Besuch bei der Lotte Laserstein Ausstellung in Berlin

Kultur pur bei der GBI – am 13. Juni 2019 besuchten Mitarbeiter der GBI Unternehmensgruppe die Lotte Laserstein-Ausstellung in der Berlinischen Galerie.


Der besondere Anlass: Aufgrund der Bedeutung Lasersteins für die Kunstgeschichte entschied sich die Moses Mendelssohn Stiftung, die Ausstellung finanziell zu unterstützen. Die Stiftung ist Gesellschafterin der GBI Unternehmensgruppe und fördert wissenschaftliche und kulturelle Projekte im Rahmen der jüdischen Geschichte.

Lotte Laserstein (1898-1993) ist eine der wichtigsten Künstlerinnen der Weimarer Republik und vor allem für ihre Porträts bekannt. Sie musste 1937 aus Deutschland emigrieren und wurde erst in den Achtziger Jahren wiederentdeckt. Ihr Gesamtwerk umfasst rund 10.000 Arbeiten.

Außerdem wird das SMARTments student Berlin Am Carlsgarten den Namen der Künstlerin tragen. Damit folgen wir der Tradition, die SMARTments-Häuser – jeweils auf Vorschlag der Moses Mendelssohn Stiftung – nach bedeutenden jüdischen Bürgern zu benennen.

Einen kurzen Einblick in die Veranstaltung erhalten Sie im unten aufgeführten Video.