Presse
30.11.2020

Die Lenauwache heute, Bildquelle: Günter Distler, NNZ

Studenten statt Polizisten

Nach langem Warten: Auf dem Gelände der früheren LENAUWACHE sollen gleich zwei Wohnheime entstehen.


Nürnberg, 28. November 2020 Tausende Menschen fahren oder laufen jeden Tag an dieser Ecke vorbei. Seit Jahren blicken sie an der Kreuzung Maximlianstraße und Fürther Straße auf einen schnöden Bauzaun. Wer einen Blick dahinter wirft, findet verlassene Gebäude und einen Hof, in dessen Mitte ein kleines Trafo- Häuschen steht. Auch in den Häusern herrscht Ödnis. Thorsten Brehm kann den Anblick nur schwer ertragen. Viel zu lange steht die ehemalige Lenauwache schon leer, sagt der Fraktionsvorsitzende der SPD. 2007 sind die rund 180 Beamtenausdem damaligen Polizeigebäude aus- und in die Wallensteinstraße umgezogen. Ein Investor hat das Gelände damals gekauft, passiert aber ist weiter: nichts.

Hier geht es zum kompletten Artikel in der Nürnberger Presse